Spielzeit 2013/14

Aug 25, 2013   //   von   //   Allgemein  //  Keine Kommentare

Liebes Publikum, liebe tanzZenitler,

wir starten am 2. September 2013 in unsere achte Spielzeit und sind sehr stolz Euch und Ihnen die kommenden Projekte zu präsentieren.

Gleich am Anfang der Spielzeit präsentieren wir mit „Café Europa“ unser diesjähriges Schülerprojekt des Studio 1. In Zusammenarbeit mit der naTo Leipzig wird „Café Europa“ im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes IMAGINE EUROPE am 19.10.13 open air vor dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig Premiere feiern. Außerdem sind vier weitere Vorstellungen in der naTo und im Neuen Schauspiel Leipzig geplant.

Mit „Bewegter Bach“ als Übertitel zeigen wir in der naTo Leipzig einen dreiteiligen Abend. Die GewinnerInnen der diesjährigen BACHSPIELE zeigen ihren „Upgrade Bach“, eine Wiederaufnahme in neuer Besetzung von „Saitenwechsel“ wird gezeigt und die drei Profitänzerinnen des tanzZenit experimentieren im dritten Teil vom bewegten Bach mit Cello Livemusik und Loops.

move it geht weiter! Mit „Weltenreise (AT)“ heben wir ab in den Weltraum. Wir begegnen dem kleinen Bewohner des Asteroiden B 612, bis wir schließlich etwas sehr wichtiges finden … wahre Freundschaft. „Weltenreise (AT) ist die dritte und vorerst letzte Produktion innerhalb des mehrjährigen Projekts move it! des tanzZenit e.V.

Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler aus vier verschiedenen Schultypen sind daran beteiligt. Behinderte und nichtbehinderte Jugendliche, Förderschüler, Gymnasiasten, Mittel- und Berufsschüler begegnen sich. Sie werden von professionellen Tänzerinnen, einem Theaterpädagogen, einer Schauspielerin, einer Sängerin, einer Modedesignerin, einem Graphiker und einer Medienpädagogin angeleitet und unterstützt. Gefördert wird das Projekt vom Europäischen Sozialfond als Gewinner einer Ausschreibung des Sächsischen Kultusministeriums.

„Vade mecum“ (geh mit mir) wird diese Spielzeit die Tanztheaterproduktion des tanzZenit. „Der Mensch glaubt, nichts menschliche ist ihm fremd“ ist eines der Cicero Zitate mit denen wir uns künstlerisch auseinandersetzen werden.
In diesem Sinne wünschen wir allen ein kreatives, intensives und produktives Spielzeitjahr 2013/14 und natürlich alles, was der Mensch so braucht: Glück, Gesundheit und Kunst!

Das tanzZenit Team!
Undine, Johanna und Sophia